Logo GDI-BW
DACH+ | Raumentwicklung und Raumbeobachtung

Überblick

Die Aufgabe der Raumbeobachtung besteht darin, die räumliche Entwicklung sowie deren Einflussfaktoren systematisch und laufend zu verfolgen und auszuwerten. Dies soll dazu beitragen, Zusammenhänge sowie Entwicklungen und Trends im Raum aufzuzeigen und sie nachvollziehbar zu machen.

Eine grenzüberschreitende Raumbeobachtung bietet die Basis und Anlässe für gemeinsames raumplanerisches Handeln im Grenzraum. Sie unterstützt die Analyse von Handlungsbedarf und Handlungsoptionen und trägt zu einer Bewusstseinsbildung bezüglich gemeinsamer Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken der Raumentwicklung bei. Informationen einer laufenden Raumbeobachtung lassen insbesondere auch problematische Veränderungen frühzeitig erkennbar werden (Frühwarnsystem). Darüber hinaus ermöglichen sie einen Vergleich der Entwicklung in den verschiedenen Teilräumen (Benchmarking).

Die Raumbeobachtung ist direkt mit den Planungsschritten des Raumentwicklungsprojektes und der Raumplanung der Partner verbunden.

Der gemeinsame Grenzraum hat große wirtschaftliche wie kulturell-landschaftliche Qualitäten und steht vor großen Herausforderung zur Bewältigung der Zukunft. Vor dem Hintergrund der bisherigen Entwicklungsprozesse des Raumes und der Konsequenzen übergeordneter Herausforderungen wie z.B. des demographischen Wandels oder auch Veränderungen in der Mobilität sind gemeinsame Leitprinzipien der Raumentwicklung zu entwerfen. Eine koordinierte und nachhaltige räumliche Entwicklung des Grenzraumes kann nur gemeinsam angegangen werden werden.

Mit der Publikation "Raumübersichten DACH+" werden kartographische Übersichten zu wichtigen raumplanerischen Themen des Grenzraumes in Form eines Atlasses bereitgestellt:
Die 'Raumübersichten DACH+' können am -> Bildschirm angezeigt werden oder als

PDF heruntergeladen werden:
-> einseitiger Druck
-> doppelseitiger Druck (im Querformat).

Gedruckte Exemplare können beim Regionalverband Hochrhein angefordert werden.
Regionalverband Hochrhein-Bodensee
Im Wallgraben 56
D-79761 Waldshut-Tiengen
Fax: 0049 7071 / 91 15 30
Email: info[at]hochrhein-bodensee.de

Logos Partner