Logo GDI-BW
DACH+ | Raumentwicklung und Raumbeobachtung

Breitbandanbindung

<< zurück
Breitbandanbindung
Beschreibung

Der Anschluss an ein leistungsfähiges Internetnetz gewährleistet die "Erreichbarkeit" im ländlichen Raum im
Hinblick auf den Datenverkehr.

Im Zeitalter der Informationstechnologien wird diese Voraussetzung für immer mehr Firmen zu einer notwendigen Grundlage.

Der Indikator misst den Anteil der Siedlungsflächen in Gemeinden, die über einen Breitbandanschluss verfügen.

Messgröße

Versorgungsgrad der Siedlungsflächen mit Breitbandinternet in %

BezugGemeinde
Benötigte Daten
  • Netzpläne der Anbieter
  • Berücksichtigte Techniken: DSL, Funk, Glasfaser, Kabel, Satellit, Stromkabel, UMTS, WLAN Hotspots
Verfügbarkeit, Stand der Erfassung und Datenquellen

Zu diesem Indikator wurden noch keine Daten erfasst.
Informationen über den Versorgungsgrad liegen zur Zeit nur für die Partner auf deutscher Seite vor.

D:

Informationen zur Versorgung in den deutschen Partnergemeinden werden unter www.zukunftbreitband.de
vom Ministerium für Wirtschaft und Technologie bereitgestellt und alle sechs Monate aktualisiert.

A:
CH:
FL:
Anmerkungen und Ergänzungen

Als Ergänzung um das Bild zu erweitern, eignen sich die Indikatoren Arbeitsplatzbesatz und Pendlerbewegungen,
die bereits in Modul II angewendet werden und beschrieben wurden.
Um die Zentren in den Landnutzungsschwerpunkten zu fördern, ist es erstrebenswert, dass der Arbeitsplatzbedarf
potenziell innerhalb der Gemeinde gedeckt wird.

Damit im Zusammenhang stehen möglichst niedrige Pendlerzahlen.

Hinweise für die Weiterführung
Referenzen

http://www.zukunft-breitband.de/Breitband/Portal/Navigation/Service/suche.html

<< zurück
Logos Partner