Logo GDI-BW
DACH+ | Raumentwicklung und Raumbeobachtung

Grenzüberschreitende Initiativen zu Naturschutz und Kulturlandschaftsentwicklung

<< zurück
Grenzüberschreitende Initiativen zu Naturschutz und Kulturlandschaftsentwicklung
Beschreibung

Die Ausweisung von grenzüberschreitenden Schutzgebieten und die Durchführung grenzüberschreitender
Managementmaßnahmen sind Ausdruck des Bemühens zu einer die Staatsgrenzen überschreitenden
Zusammenarbeit im Naturschutz.
Großräumige ökosystemare Problemstellungen und Schutzziele jedoch können grundsätzlich mit grenzüberschreitenden
Initiativen potenziell besser angegangen bzw. verfolgt werden.
Die Intensität der Zusammenarbeit kann über die Anzahl der laufenden Projekte im Bereich des Naturschutzes
dargestellt werden.

Messgröße

Anzahl und qualitative Beschreibung von Projekten zum grenzüberschreitenden Natur- und Kulturlandschaftsschutz

BezugGrenzgebiet insgesamt
Benötigte Daten

Informationen über grenzüberschreitende Schutzkonzepte, Ansätze zur Kulturlandschaftsentwicklung etc.

Verfügbarkeit, Stand der Erfassung und Datenquellen

Zu diesem Indikator wurden noch keine Daten erfasst.

D:
A:
CH:
FL:
Anmerkungen und Ergänzungen
Hinweise für die Weiterführung

Dieser Indikator bedarf sowohl inhaltlich als auch methodisch einer weitergehenden Definition.

Referenzen

BMU & UBA 2003

<< zurück
Logos Partner